Frühlingserwachen
im Neuen Geschichtsboden!

Nun ist es beileibe nicht so, dass wir die letzten Monate im Winterschlaf verbracht hätten und jetzt von den Strahlen der Frühlingssonne geweckt werden. Weit gefehlt!

Wir haben im ‘Neuen Geschichtsboden’ gewirkt und gewerkelt, gehobelt und dabei jede Menge Späne fallen lassen! Der Raum, der bald die Geschichte der Region beherbergen wird, sieht noch weitgehend leer aus – und doch tut sich hier unglaublich viel.

Es spricht sich rum!

Ein wunderbarer Artikel über unser Projekt, den ‚Neuen Geschichtsboden‘ in der Süddeutschen Zeitung. Es ist uns ein großer Ansporn – und wir freuen uns sehr.