Braucht Baukunst Kunst am Bau?

Dieser Frage ging ein prominent besetztes Gremium in einer Podiumsdiskussion nach, die die Bayerische Architektenkammer in Kloster Seeon organisiert hatte.

Es ging buchstäblich hoch her – aber in einem waren alle einig: Gute Architektur und Kunst im öffentlichen Raum sind unverzichtbar für das Leben in einer (gebauten) Umwelt, die lebenswert ist!

Näheres lesen Sie hier: DAB-2021 Regionalausgabe