Orden und Titel … !

Wenn Hans Schneider die Verdienstmedaille des Bundesverdienstkreuzes der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommt, dann geht das natürlich nicht so nebenbei!

Dann gratulieren aus der Politik neben dem Landrat, der Bürgermeisterin und dem Landtagsabgeordneten natürlich auch noch der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft und Kunst persönlich!

Staatsminister Sibler, selbst Historiker, ließ es sich nicht nehmen, Hans Schneider als Kollegen seine Referenz zu erweisen und ihm persönlich herzlich zu gratulieren.

Und natürlich war auch die ganze Geschichtsbodenfamilie vertreten: Anni Schneider, ohne die unser Heimatforscher vermutlich verloren wäre im Labyrinth der Archive. Elfriede und Thomas Bader in Verbundenheit von Unternehmen und Stiftung mit dem Chronisten der Leipfinger-Bader Ziegelwerke wie der Familie. Und natürlich die Familie Schneider selbst in voller Besetzung!

In einer festlichen Stunde wurde ihm die hohe Auszeichnung heute, am 11. Juni 2021 verliehen. Nun ist die herausragende persönliche Leistung von Hans, dem Schneider, unserem hauseigenen Heimatforscher, sozusagen noch einmal vom Bundespräsidenten persönlich beglaubigt!

Wir freuen uns für und mit ihm und gratulieren!

Weitere Artikel: Bericht aus der Landshuter Zeitung