Was war? Was bleibt? Was kommt?

Nach fünf erlebnisreichen, spannenden Monaten haben wir einen kleinen Stopp eingelegt und uns mit Jana Keller unterhalten. Herausgekommen ist ein feines Resümee zum Neuen Geschichtsboden, für das wir der Autorin sehr zu danken haben! Wir sind selber ganz erstaunt, wie gut das alles bisher gegangen ist und hoffen darauf, dass wir alsbald wieder zusammen mit unseren Besuchern in dieser Werkstatt für Heimat, Identität, Geschichte und Baukultur werkeln dürfen…

-> zum Zeitungsausschnitt